„Entlastende Gespräche für in der Flüchtlingsarbeit freiwillig Engagierte“

organisiert von der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in Niedersachsen, gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.

Für Antragstellende und Teilnehmende sind diese Entlastenden Gespräche kostenfrei.


Die „entlastenden Gesprächsrunden“ werden in kleinen Gruppen durch qualifizierte Referent*innen ortsnah moderiert.
• Abendveranstaltung: von 3 bis max. 12 Teilnehmenden (mindestens 3 Unterrichtsstunden)
• Tagesveranstaltung: von 7 bis max. 14 Teilnehmenden (bis zu 8 Unterrichtsstunden)

Detaillierte Informationen hier:

Download
2018 LAGFA und FAN Flyer_Entl. Gespräche
Adobe Acrobat Dokument 575.5 KB

Einzel- und Gruppencoaching für ehrenamtliche Helfer*innen, sowie deren
(hauptamtliche) Koordinator*innen im Kontext Migration und Flucht

Im Zeitraum 01.02.2018 bis 31.12. 2018, Migrationszentrum LK Osnabrück
Das Coaching soll in Absprache mit dem Migrationszentrum und den
jeweiligen Netzwerken bzw. den Ehrenamtlichen angeboten werden.
Die Netzwerke oder einzelne Ehrenamtliche nennen Bedarf, Zeit und
ggf. Ort und das Migrationszentrum klärt mit dem Supervisor/Coach
verfügbare Termine. Die Termine für Einzelcoaching sollen jeweils
gebündelt werden. 

Infos hier

oder direkt beim Migrationszentrum:
Judith Fülling, Email: judith.fuelling@massarbeit.de

Download
2018 LK OS Coaching für Ehrenamtliche, M
Adobe Acrobat Dokument 121.1 KB

Lieder-Macher!

27.-29.04.2018, Beginn Fr 17.00 Uhr, Ende So 14.30 Uhr

Musikworkshop für junge Erwachsene mit Fluchterfahrung, die sich noch in der Erstaufnahme befinden, Alter zwischen 18-26 Jahren.

Teilnahmegebühr: Keine

Anmeldung bis 20.04.2018

Ort: KLVHS Oesede

Gartbrink 5
49124 Georgsmarienhütte

Download
2018.04.27 KLVHS Lieder-Macher! WS für j
Adobe Acrobat Dokument 579.7 KB

Reisetagebuch - Coaching für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Termin:  05.05.2018 (Sa.), 15.00 Uhr, bis 06.05.2018 (So.), 15.00 Uhr
Veranstaltungsort:  Katholische LandvolkHochschule Oesede,

Gartbrink 5, 49124 Georgsmarienhütte, Ortsteil Oesede.

 

Die Willkommenskultur für Geflüchtete wurde und wird maßgeblich auch durch das Engagement vieler ehrenamtlicher BegleiterInnen geprägt. Mittlerweile haben auch sie einen längeren Weg in ihrer Ehrenamtlichkeit zurückgelegt. Dieses Wochenende gibt Gelegenheit, die eigene Reiseroute zu überdenken, Position zu bestimmen und das ursprünglich gesteckte Ziel zu überprüfen.
Zielgruppe:  Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe
ReferentInnen:  Dr. Debbie Coetzee- Lachmann
Teilnahmegebühr:  keine
Anmeldung:
Katholische LandvolkHochschule Oesede
Zentrum für ehrenamtliches Engagement
Herr Peter Klösener
Gartbrink 5
49124 Georgsmarienhütte
Telefon: (05401) 8668-0
Fax: (05401) 8668-60
E-Mail: info@klvhs.de
Internet: www.klvhs.de

Download
2018.05.05 KLVHS Reisetagebuch, Coaching
Adobe Acrobat Dokument 613.1 KB

Geflüchtete ehrenamtlich begleiten

Kurse der Katholische Erwachsenenbildung (KEB) Osnabrück
Kontakt: Dagmar Teuber Montico, Tel: 0541 - 35868-71
Mail: teuber-montico@keb-os.de
www.keb-os.de

 

Hilfreiche Gespräche - Empowerment
Für Ehrenamtliche in der Arbeit mit geflüchteten Menschen.
Gruppensupervision, Fallbesprechung und Entlastung durch Instrumente der
kollegialen Beratung und der Aufarbeitung von belastenden und herausfordernden Situationen im Kontext von kultursensibler Integrationsarbeit.
Ref.: Dagmar Teuber-Montico und Team
Termine: ab Mai 2018 14-täglich – Anmeldung ab März 2018 möglich
Ort: KEB Geschäftsstelle / sowie an versch. Orte im Landkreis OS
Kosten: 10 € für die Teilnahme an 3 Terminen
Hinweis: Termine und Orte www.keb-os.de ab März 2018
Bitte geben Sie bei Anmeldung ihren Tätigkeitsbereich mit an.


Sprachunterricht als Alltagshilfe
Erfahrungsaustausch und Praxisbesprechung für ehrenamtliche Sprachbegleiter
und Sprachlehrkräfte. Bitte bringen Sie das von Ihnen verwendete Lernmaterial
und Ihre Fragen zu Unterricht, Lernmaterial, oder Vermittlungsproblemen und kritischen Situationen mit.
Ref.: Manuela Wiese / Dagmar Teuber-Montico
Termin: Sa., 18.06.2018, 9:30 – 14:30 Uhr
Ort: Priesterseminar Osnabrück
Hinweis: bitte bei Anmeldung die verwendeten Lernmaterialien und vielleicht
erste Fragen mit angeben (Alphabetisierung, Unterricht mit Jugendlichen und Kindern, Schwierigkeiten mit Mehrsprachigkeit usw.)

 

Deeskalation und Konfliktmanagement
Umgang mit herausforderndem Verhalten und aufschaukelnden Situationen
Ref.: Christoph Weiß, Cordula Kaumkötter
Termin: Vorankündigung
20.10. 2018 – Anmeldung ab Juni 2018 möglich
Ort: Thomas Morus Schule, Osnabrück
Hinweis: Dieses Angebot eigent sich auch als Fortbildungstag für Ehrenamtliche in Freiwilligendiensten von FSJ, BFD und anderen Diensten. Eine entsprechnende Teilnahmebestätigung wird ausgestellt.


Nds. Landesverband der Heimvolkshochschulen e.V.

www.migration-hvhs.de

Für geflüchtete Menschen, Freiwillige und Fachkräfte.

Seminare. Workshops, Berichte und Kontakte.

 

Hier der Link speziell für freiwillig Engagierte:

http://www.migration-hvhs.de/angebote-fuer-freiwillige

 

Der Niedersächsische Landesverband der Heimvolkshochschulen vertritt 23 vom Land anerkannte Heimvolkshochschulen (HVHS).

Nicht alle Mitgliedseinrichtungen tragen die Bezeichnung HVHS in ihrem Namen. Manche nennen sich Bildungszentrum, andere Bildungsstätte oder Akademie. Doch alle haben ein gemeinsames Konzept: Das ganzheitliche, intensive Lernen in Seminargruppen, frei vom Alltag zuhause.